Herzlich willkommen in der Lese Ecke von SSR-Entertainment Germany.

 

Wie kam das Wasser auf die Erde?

 die Erde

B) Das ist eine gute Frage und Wissenschaftler aus aller Welt streiten sich schon sehr lange darüber. Jetzt so scheint es, haben Wissenschaftler aus Kalifornien den Beweis gefunden, dass das Wasser durch kosmischen Staub zu unserem Planeten getragen wurde. Ohne Wasser, so wissen wir, ist das Leben so wie wir es kennen nicht möglich. Fast 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist eine ganze Menge Wasser, nur woher kam es? :woohoo:
Die kalifornischen Wissenschaftler haben auf interstellarem Staub kleinste Wassermoleküle gefunden. Entstanden ist das Wasser bei Sonnenstürmen. Treffen die von einem Sonnensturm ausgestoßenen Protonen auf Sauerstoffatome so bildet sich Wasser.
Über diese Theorie wird schon jahrzehnte diskutiert und erst jetzt scheint es den Beweis zu geben. Es treffen ca 40.000t Weltraumstaub jährlich auf der Erde ein. Die Sonne hatte jedenfalls genug Zeit um unsere Meere mit dem kalten Nass zu füllen. Zumindest hat diese Theorie einen gewissen Anteil daran, dass heute unser Planet mit Wasser bedeckt ist.

Woher sollte denn das Wasser sonst stammen? :unsure:

 

 

 

#LeseEcke

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen